E-Mail: mail@rupenkamp.de



Stallneubau im Sommer 2006

Das weitere Wachstum machte auch im vergangenen Sommer den erneuten Bau eines zusätzlichen Eberstalles erforderlich. Dieser wurde am Stammsitz in Bethen erstellt. Hauptaugenmerk wurde hier auf tiergerechte Haltung und hohem Gesundheitsstatus gelegt.
So ist dieser Stallneubau eine weitere Einheit, die ausschließlich mit PRRS-negativen Tieren belegt wurde. Dieser Status wird regelmäßig über entsprechende Blutproben verifiziert.


Beginn der Bauarbeiten Frühsommer 2006

Frontseite, Tore zur Entmistung

Deckenisolierung

Einbau der Stalleinrichtung

Mit Beginn der 37.Kalenderwoche in 2006 wurde in Cloppenburg-Bethen mit der Belegung des neuen Eberstalls begonnen.
Das neue Stallgebäude mußte eigens mit einem Luftwäschesystem ausgestattet werden. Die Aufstallung erfolgt erstmals auf tierfreundlichem Sägemehl, - ein Haltungsverfahren, das auch arbeitswirtschaftliche Vorteile mit sich bringt.
Zusammen mit dem neuen Stall verfügt die Schweinebesamungsstation Weser-Ems e.V. jetzt über knapp 830 Eberplätze, die angemieteten Stallkapazitäten der BHZP-Kooperations-Station mit eingerechnet.


Stallneubau mit 100 Eberplätzen
Hypienebereich,Desinfektion

Rohrpost zur Ejakulatverschickung

Eberphantom

Futterkomponenten, Luftwäscher

Luftwäscher

Eberbucht auf Sägemehl

"Männerfreundschaften"

Innenansicht

Innenansicht


zurück zur Auswahl

 

 

 



HOMENEUIGKEITENFACHWISSENÖFFENTLICHKEITAGRARSHOPKONTAKT

Informationen zur Schweinebesamung von Fritz Rupenkamp © 2008 / Impressum